Aufrufe
vor 5 Monaten

02 | 2017 NEWS

  • Text
  • Continuous
  • Thinc
  • Msggillardon
  • Unternehmenssteuerung
  • Anforderungen
  • Integration
  • Sowohl
  • Meldewesen
  • Fachlichen
  • Deployment
Insight

Das Kundenmagazin von

Das Kundenmagazin von msgGillardon 4 Mit der Zweiten schätzt man besser Erhöhung der Schätzgenauigkeit durch Verbinden von empirischen und parametrisierten Schätzverfahren 10 Sicherheit und Transparenz statt Gewinnmaximierung Wachsende Anforderungen an das Kapitalmarktgeschäft 12 Praxisbericht Einführung des LCR-Planers und seine Verwendungsmöglichkeiten 4 Mit der Zweiten schätzt man besser Die Verifikation der Erstschätzung mit der parametrisierten Zweitschätzung erhöht die Schätzgenauigkeit deutlich. 18 Standardlösung für Standardanforderungen IRRBB-konformes Management der Zinsänderungsrisiken mit THINC 24 Praxisbericht Einführung von bankplanung.punkt bei der Sparkasse Mittelholstein AG 29 BI-Architekturen der Zukunft Teil II: Selfservice-BI und eine BI-Architektur ohne klassisches Data Warehouse 29 BI-Architekturen der Zukunft Der zweite Teil der Artikelreihe fokussiert auf Selfservice-BI und eine BI-Architektur ohne klassisches Data Warehouse 36 Gemeinsam: schneller, besser, sicherer! Kernbestandteile einer kontinuierlichen Delivery Pipeline 43 Themen und Termine NEWS Impressum Herausgeber msgGillardon AG, Edisonstraße 2, 75015 Bretten Tel.: +49 (0) 7252 / 9350 - 0, Fax: +49 (0) 7252 / 9350 - 105 E-Mail: info@msg-gillardon.de, www.msggillardon.de Vorstand: Dr. Stephan Frohnhoff, Peter Dietrich, Dr. Frank Schlottmann Redaktion: Holger Suerken (V.i.S.d.P.), Karin Dohmann Konzept und Layout: Eva Zimmermann Bildnachweis: Shutterstock, Fotolia, Bildarchiv msgGillardon AG Auflage: 3000 Print, 7000 Online Produktion: meisterdruck GmbH, Kaisheim Der Inhalt gibt nicht in jedem Fall die Meinung des Herausgebers wieder. Nachdrucke nur mit Quellenangabe und Belegexemplar. 2 I NEWS 02/2017

Editorial t Liebe Leserinnen und Leser, neue Herausforderungen – und die Digitalisierung ist eine solche – erfordern neue Überlegungen. Das gilt in besonderem Maße auch für Banken. Sie müssen sich mit immer kürzeren Innovationszyklen, neuen technischen Möglichkeiten und steigenden Kundenanforderungen auseinandersetzen – und gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards und Anforderungen an einen stabilen Betrieb sowie strenge regulatorische Anforderungen erfüllen. Offenheit für Neues ist also nicht genug. Es braucht auch Mut, nötige Veränderungen anzupacken und die Kompetenz, diese adäquat umzusetzen. Einige Möglichkeiten, wie das gelingen kann, stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe unseres Kundenmagazins NEWS vor. Zum Beispiel mit DevOps, einem Ansatz, der die Trennung von Softwareentwicklung und –betrieb aufhebt: In der letzten NEWS haben wir gezeigt, wie eine engere Zusammenarbeit dieser Einheiten möglich ist. Der zweite Teil legt den Fokus auf die Methoden Continuous Integration, Continuous Delivery und Continuous Deployment. Im Artikel „BI-Architekturen der Zukunft“ hinterfragen die Autoren, wie zukünftige Weiterentwicklungen für eine tragfähige Finanz-BI-Landschaft der Zukunft aussehen können und welche Rolle Selfservice-BI und eine BI-Architektur ohne klassisches Data Warehouse dabei spielen. Die regelmäßige Geschäftsmodellanalyse und der bewährte PDCA-Managementzyklus (Plan-Do-Check- Act) für die Steuerung erfordern eine Vorschau auf bankinterne betriebswirtschaftliche Kennzahlen und auf meldepflichtige regulatorische KPIs in Verbindung mit nachgelagerten Soll-/Ist-Vergleichen. Daher setzen sich immer mehr Institute mit der Herausforderung einer integrierten Bankplanung und Gesamtbanksimulation auseinander. Hierzu bieten wir Ihnen in dieser NEWS einen Bericht aus der Praxis, wie diese komplexen Fragestellungen mit bankplanung.punkt fachlich, prozessual und technisch erfolgreich gelöst werden. Auch das Thema Zinsänderungsrisiko im Bankbuch (IRRBB) spielt eine Rolle im Themenmix dieser NEWS-Ausgabe. Im zweiten Teil der Artikelreihe zeigt der Autor, wie mit einer Standardlösung ein IRRBB-konformes Management der Zinsänderungsrisiken möglich ist. Weitere Artikel beschäftigen sich mit der Einführung und den Möglichkeiten eines Softwarewerkzeugs zur Planung der Liquidity Coverage Ratio (LCR-Planer), mit Schätzmethoden und vielem mehr. Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre. Dr. Frank Schlottmann Sie möchten unser Kundenmagazin NEWS regelmäßig erhalten oder suchen einen Artikel in einer bereits erschienenen Ausgabe? Alle Hefte und ein Aboformular finden Sie online unter: > www.msg-gillardon.de/news

msgGillardon

03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2016 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msgGillardon



Wir bieten unseren Kunden Management-, Business-, Prozess- und IT-Beratung. Darüberhinaus entwickeln wir kundenspezifische Lösungen, sowohl auf Basis unserer eigenen Software als auch auf Basis marktüblicher Standardsoftware. Sofern gewünscht entwickeln wir auch Individuallösungen - ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Mit unserer Beratungskompetenz, bankfachlicher Expertise und IT-Know-how unterstützen und begleiten wir Sie umfassend und helfen Ihnen, in dynamischen Märkten schnell, flexibel und erfolgreich zu handeln.

Ihr Erfolg ist unser Antrieb: Unsere mehr als 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit Kompetenz und Leidenschaft an der Realisierung gemeinsamer Ideen - zuverlässig, engagiert und verantwortungsbewusst.

msgGillardon - Ihr Partner für zukunftsweisende Lösungen für die Finanzbranche.


© 2015 by msgGillardon AG - powered by yumpu Datenschutz | Impressum